Facebook

 
Link verschicken   Drucken
 

Wahlbenachrichtigungskarten für die Kommunalwahlen und die Wahl zum Europäischen Parlament am 26.Mai 2019

06.05.2019

In Teilen der Einheitsgemeinde Ebeleben wurden die Wahlbenachrichtigungskarten durch den Brief- und Kurierdienst nicht zugestellt. Die Wahlbenachrichtigungskarten sollten bis zum 05.Mai 2019 verteilt sein. Unabhängig von den Wahlbenachrichtigungskarten können Briefwahlunterlagen im Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung von allen Wahlberechtigten angefordert werden. Ebenso kann jeder, der keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen, wenn er nicht Gefahr laufen will, dass er sein Wahlrecht nicht ausüben kann. Anfragen hierzu können im Zeitraum 06.05.2019 bis 10.05.2019 während der allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Ebeleben, Rathausstraße 2, (dienstags bis freitags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, und zusätzlich dienstags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr und donnerstags von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr) an das Einwohnermeldeamt gestellt werden. Telefonisch erreichen Sie das Einwohnermeldeamt unter 036020/700-17 oder -18.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Stadtverwaltung

 

Kontakt

Bürgermeister:

Steffen Gröbel

Rathausstraße 2

99713 Ebeleben

Tel: (036020) 700 11

E-Mail:

 

Administrator:

Julia Kliebe

Rathausstraße 2

99713 Ebeleben

Tel: (036020) 700 0

E-Mail:

Veranstaltungen