Gewerbegebiet

Gewerbegebiet "Am alten Bahnhof"

Das Gewerbegebiet befindet sich circa 1km vom Ortszentrum Ebeleben an der Ortsausfahrt Richtung Sondershausen (B249) auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik und des "Alten Bahnhofes".

Die komplette Neuerschließung wurde im Jahr 2000 abgeschlossen. Es sind noch verschiedene Gewerbeflächen verfügbar. Eine Ansiedlung kann daher kurzfristig erfolgen.

Das Gewerbegebiet hat insgesamt eine Fläche von 10 Hektar, wovon bereits 4 Hektar belegt sind.

Das Gewerbegebiet befindet sich direkt an der B 249, Sondershäuser Straße. Die Bundesstraße B 84 liegt in unmittelbarer Nähe - nur circa 500m entfernt. Auch die Autobahnen A4 und A38 sind gut erreichbar, erstere ist etwa 55km, die zweite ungefähr 30km entfernt. Ein Gleisanschluß ist zudem im Ort anliegend, der Güterumschlagsort ist lediglich 1km vom Gewerbegebiet entfernt.

Der neu geplante Unstrut-Werra-Radweg wird direkt durch das Gewerbegebiet Ebelebens führen.